Februar 2017

Neues aus Arco

Bild des Benutzers Gernot Schobert

Arco, Schottens Partnerstadt am Gardasee, wirkt in diesen Wochen ein wenig verschlafen. Die Zeit des Fremdenverkehrs ist vorbei, erst um Ostern werden die nächsten Touristenströme in dieser Region im Trentino erwartet. Dem entsprechend sind viele gastronomische Betriebe derzeit geschlossen, die wenigen Lokale, die keine Pause machen, sind  von den Einheimischen in Beschlag genommen. Meist sitzen sie auf den überdachten Terrassen in der Nähe von Heizöfen – Hauptsache im Freien.