Hinweis Verschwisterungsverein

Bild des Benutzers Gernot Schobert

Der Vorstand des Verschwisterungsvereins hat eine Idee der Freunde aus Crosne aufgegriffen. Die Franzosen veranstalten zum Ende des Jahres einen geselligen Abend für Mitglieder. Bei diesem ist das Schwerpunktthema unter anderem eine Rückschau auf die Verschwisterungstour mit einem gemeinsamen Essen, bezogen auf das Land und die Partnergemeinde, die Ausrichter der "Tour du Jumelage" gewesen ist. Weiterhin gibt es in der Regel erste Informationen zu der Tour im kommenden Jahr. Diese ist vom 21. bis 25. Juni  2017 durch Rýmarov (Römerstadt) in Tschechien geplant. In diesem Jahr wurde die "Tour" von der Stadt Bogen in Bayern in Verbindung mit der bayerischen Landesausstellung "500 Jahre Reinheitsgebot Bier" in Aldersbach/Niederbayern ausgerichtet. Deshalb wird am Samstag, 12. November, 19 Uhr, im historischen Rathaus ein "bayerischer Abend" mit entsprechendem bayerischen Essen und dazugehörigen Getränken für die Mitglieder und Tourteilnehmer veranstaltet.

Für Essen und Trinken wird pro Teilnehmer ein Kostenbeitrag von 5 Euro erhoben. Damit der Vorstand planen kann, wird bis spätestens 1. November eine definitive Anmeldung erbeten.