Neues aus Arco

Bild des Benutzers Gernot Schobert

Eine Zeitung schrieb von einem „Erdbeben“, als sie über den Rücktritt des Pfarrers von Arco, Pater Walter Sommavilla, zum 2. Dezember berichtete. „Dies ist die letzte Messe in Arco“ sagte dieser am Sonntag, „ich habe mit dem Erzbischof gesprochen, er hat meine Gründe verstanden und meine Bitten akzeptiert.“ Den Rücktritt eines Pfarrers hat es in Arco nie gegeben. Don Walter verkündete das auch über Facebook und teilt dort mit, dass er ab 2. Dezember seinen Dienst als Pfarrer von Arco beende. Der Bischof habe seinen Rücktritt angenommen.

Thüringen-Abend

Bild des Benutzers Gernot Schobert

Schotten (gs). Nach der Tour ist vor der Tour: Der Vorstand des Verschwisterungsvereins Schotten hatte seine Mitglieder zu einem Thüringen-Abend in die Markthalle des historischen Rathauses eingeladen. Seit einigen Jahren ist es üblich, dass die Teilnehmer nach der traditionellen Verschwisterungstour zu einem Rückblick mit Kulinarik aus dem Land, in dem die Tour stattfand, zusammenkommen. Heuer hatten die Schottener das beliebte Treffen der Partner- und Freundschaftsstädte in Friedrichroda in Thüringen veranstaltet.

Neues aus Arco

Bild des Benutzers Gernot Schobert

Mit einem festlichen Menü feierten 120 Personen das 30-jährige Bestehen von „Arco obiettivo Europa“, dem Verschwisterungsverein in unserer norditalienischen Partnerstadt am Gardasee.  Im mit viel Liebe dekorierten Kursaal (Casino) wurde ein Festmenü serviert.

Neues aus Arco

Bild des Benutzers Gernot Schobert

Schottens Partnerstadt Arco am Gardasee hatte Ende des Jahres 2017 17716 Einwohner (8585 männlich und 9131 weiblich), das ist ein Plus von 128 zum Jahr 2016. In der Nachbarstadt Riva lebten Ende 2017 17370 Personen, beide Ortschaften bringen es zusammen auf 35086 Einwohner. In Arco gibt es einen Neun-Personen-Haushalt, sieben Haushalte mit acht und 14 mit sieben Angehörigen. Allein leben 2696 Personen, Paare gibt es 2134, Familien, mit drei Personen 1332, mit vier 1132.

Neues aus Arco

Bild des Benutzers Gernot Schobert

Der Fremdenverkehr am Gardasee hatte im vergangenen Jahr einen enormen Aufschwung. 869 252 Urlauber, die es auf       3 561 284 Übernachtungen brachten, sind ein Plus von 4,7 beziehungsweise 4,5 Prozent im Vergleich zu 2016. Für Schottens Partnerstadt Arco sind das 184 802 Urlauber, davon 141 476 Ausländer und 819 554 Übernachtungen, 672 062 von ausländischen Gästen. Das ergibt eine Zunahme von 6,9 beziehungsweise 8,1 Prozent. Die meisten Urlauber kamen im August, die wenigsten im Februar.

Bericht von der Tour

Bild des Benutzers Gernot Schobert

Schotten. „Wir schenken Euch unsere Freundschaft“. Mit diesen Worten dankte Pavel Kolar, der frühere Bürgermeister aus dem tschechischen Rymarov (Römerstadt), dem Verschwisterungsverein Schotten und allen Teilnehmern der  „Tour du Jumelage 2018“.

Neues aus Arco

Bild des Benutzers Gernot Schobert

Arco, wie es singt und klingt erlebt der Gast bei „Pasqua Musicale Arcense“ zwischen dem 18. März und 15. April.  Beim „musikalischen Ostern“ finden 14 Konzerte an verschiedenen Orten wie etwa Kirchen, Palästen und im Kursaal (Casino) statt. Das Repertoire reicht von Klassik über Kirchenmusik bis zu populären Liedern. Zwischen 50 und über 200 Zuhörer, werden, je nach Programm, gezählt:  Rossini, Kammerorchester, Flötenkonzert, ökumenische Passionsfeier, Osterkonzert oder Coro Castel.

Seiten

Subscribe to Verschwisterungsverein Schotten RSS